Aus dem Coronavirus Update Hinterlandtransporteure – Erfolgreiche Inbetriebnahme HCN Barge

Alle Binnenschifffahrtsunternehmen, die an Barge Planning angeschlossen waren, wurden im Februar erfolgreich auf den Dienst Hinterland Container Notification (HCN) Barge umgestellt. Das neue Design der Bildschirmanzeigen war zwar gewöhnungsbedürftig, aber im Allgemeinen ist der Umstieg von Barge Planning reibungslos verlaufen. Nach der Markteinführung wurden auf Bitten von Binnenschifffahrtsunternehmen mehrere zusätzliche Items in HCN Barge ergänzt, darunter:

  • ein Logbuch, mit dem man als Binnenschifffahrtsunternehmen alle bei einem Terminal durchgeführten Handlungen nachschauen kann;
  • Schiffe „umhängen“, sodass in HCN Barge einfach der Schiffsname verändert werden kann, wenn Ladung nicht mit dem anfänglich geplanten Schiff A, sondern mit Schiff B auf die Reise geht.

Nach und nach werden an dem Dienst weitere Verbesserungen durchgeführt werden.

Barge Planning am 1. April abgeschaltet
Mit der Inbetriebnahme von HCN Barge ist der Dienst Barge Planning an sein Ende gekommen. Nach fast zwanzig (!) Jahren treuen Diensten – mit vielen neuen Versionen und Updates im Laufe der Zeit – hat Portbase diesen Dienst zum 1. April abgeschaltet.

Portbase und Nextlogic arbeiten zusammen an einem optimalen Durchstrom der Containerbinnenschifffahrt im Rotterdamer Hafen. Für die zukünftige integrale Planung der besuchenden Containerbinnenschiffe wird Nextlogic die Daten über Schiff und Ladung aus HCN Barge wiederverwenden. Anfang April wurden die Daten eines ersten Binnenschifffahrtsunternehmen erfolgreich über HCN Barge an Nextlogic weitergeleitet. In der nächsten Zeit ist dies für weitere Binnenschifffahrtsunternehmen vorgesehen.

Erste Daten aus HCN Barge an Nextlogic weitergeleitet
In der kommenden Zeit arbeitet Portbase weiter an der Vervollständigung und an integralen Tests der Verbindung zwischen HCN Barge und Nextlogic. Außerdem sind Kettentests mit Terminals, Depots, Binnenschifffahrtsunternehmen und Softwarelieferanten geplant. Die Coronakrise kann jedoch Folgen für die ursprünglich erstellten Zeitpläne haben. In Absprache mit Nextlogic und allen Teilnehmer werden gute Lösungen dafür gesucht. Aktuelle Informationen über den Fahrplan für die integrale Planung können Sie jederzeit auf der gemeinsame Website Portbase und Nextlogic verbinden nachlesen.

 

© Copyright Portbase & Nextlogic verbinden