Automatischer Cut-off Lösch-/Ladeliste in HCN Barge jetzt auch für Besuche bei ECT Delta und ECT Euromax

Ab dem 18. November gilt der kürzlich für Hinterland Container Notification (HCN) Barge angekündigte automatische Cut-off von Lösch- und Ladelisten auch für Besuche bei den Terminals ECT Delta und ECT Euromax. So kann ECT die Besuche der Binnenschiffe gut vorbereiten. Die Einführung des Cut-off ist zugleich ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Umsetzung der integralen Planung durch Nextlogic.

Automatisch aktuelle Statusupdates

Damit Sie für Ihre Besuche bei ECT Delta und ECT Euromax immer rechtzeitig eine korrekte, „grüne“ Lösch-/Ladeliste zusammenstellen können, zeigen Ihnen beide Terminals von nun an in HCN Barge ständig den aktuellen Status Ihrer Container. So haben Sie fortwährend Einblick in die Akzeptanz der Voranmeldungen sowie die Verfügbarkeit der Container.

Zusätzliche Containerinformationen von ECT
ECT Delta und ECT Euromax liefern außerdem zusätzliche Containerinformationsfelder, wie z.B. Cargo Opening/Closing, kommerzielle Fenster und Informationen über Deepsea-Schiffe. Diese Informationen sind über die API-Verbindung von HCN Barge einsehbar und können auch auf den Webseiten von HCN Barge abgerufen werden.

Nur „grüne“ Container auf Lösch-/Ladeliste

Der automatische Cut-off der Lösch-/Ladelisten in HCN Barge bei ECT Delta und ECT Euromax findet acht Stunden vor der geplanten Ankunftszeit Ihres Binnenschiffs statt und gilt sowohl für volle wie auch für leere Container. Die Lösch-/Ladeliste hat dann den Status „definitiv“ und enthält nur akzeptierte Voranmeldungen, bzw. „grüne“ Container. „Rote“ Container werden nicht mit aufgenommen. Bedingung ist außerdem, dass die „grüne“ Lösch-/Ladeliste zum Zeitpunkt des Cut-off der von ECT festgelegten minimalen Call-size entspricht. Wenn nicht, bleibt die Lösch-/Ladeliste in HCN Barge stehen, bis sie die minimale Call-size erreicht hat.

HCN Barge zeigt außerdem die geplante Abfertigungszeit

Ab der Einführung des Cut-off zeigt ECT Ihnen auf HCN Barge auch die geplante Abfertigungszeit Ihres Schiffes auf ECT Delta oder ECT Euromax. Dies geschieht über die bekannten gelben ETA/ETD-Felder. Bei einer Umplanung wird immer automatisch aktualisiert. Die Informationen in HCN Barge werden dadurch mit großer Regelmäßigkeit erneuert. Abgesehen davon wird Ihnen ECT weiterhin die vertrauten E-Mail-Benachrichtigungen schicken.

Nach einem Cut-off doch noch einmal öffnen?

Nach dem Cut-off ist es nicht mehr möglich, Container einer Lösch-/Ladeliste hinzuzufügen oder sie daraus zu entfernen. Nur in Ausnahmefällen kann ECT auf Wunsch des Binnenschifffahrtsunternehmen die Lösch-/Ladeliste in HCN Barge wieder öffnen. Danach führen Sie als Binnenschifffahrtsunternehmen die Änderungen durch und müssen dann die Lösch-/Ladeliste in HCN Barge selbst wieder schließen.

Nächste Phase HCN Barge

In der nahen Zukunft können Sie als Binnenschifffahrtsunternehmen in HCN Barge eine Lösch-/Ladeliste noch vor dem Cut-off selbst mit ECT teilen. So hat ECT mehr Zeit, den Besuch gut vorzubereiten. Auf diese Weise kann das Laden und Löschen noch effizienter gestaltet werden.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen? Ron Martens von Portbase gibt Ihnen gerne Auskunft. Sie erreichen ihn unter r.martens@portbase.com oder +31(0)6 – 512 677 64.

© Copyright Portbase & Nextlogic verbinden